Unser Marketingblog mit aktuellen News

Interessantes, spannendes, wissenswertes und kurioses aus unserer täglichen Arbeit.
Kommunikation ist unser Geschäft, lassen Sie uns reden.

7,5 Millionen Deutsche testen ihre Rechner

Nachdem am letzten Mittwoch die gesamte deutsche Presse auf das Testportal www.dns-ok.de hinwies und die "Computerbürger"aufrief, ihre Rechner einem DNS-Check zu unterziehen, sind bereits in den ersten 24 Stunden über 7,5 Millionen User dieser Aufforderung nachgekommen ( lt. Bericht der Berliner Morgenpost ). Immerhin mit dem Ergebnis, das rd. 38.000 deutsche Rechner mit dem Virus "DNS-CHANGER" infiziert worden sind. Ein einfacher Aufruf der Seite reicht dazu. Diese Maßnahme, die auf Initiative des BSI, dem BKA und der Telekom durchgeführt wurde, hilft den Nutzern dabei, ab März auch weiterhin das Internet wie gewohnt nutzen zu können. Hintergrund ist der wohl bisher größte Fahndungserfolg des FBI gegen Cybergangster in New York, bei dem hunderte Server sichergestellt wurden und nun abgeschaltet werden. Also... an Alle ! Klicken Sie sich auf die Site um sicherzustellen, das auch Ihr Rechner in Zukunft problemlos seinen Internet-Dienst verrichtet. ( Boshafte Stimmen sagen, natürlich wäre das ein prima Coup für unsere Bundespolizei, den vielbeschworenen "Bundestrojaner" mal so richtig weitläufig zu verteilen... Bei einer Anfrage unserer Fachredaktion beim BSI wurde das natürlich verneint... ein Schelm, der Böses dabei denkt.. ) Nein, im Ernst. Wir denken, es ist absolut nötig, das jeder Nutzer auf dem Portal einmal überprüft, ob sein Rechner infiziert ist, oder nicht !

Social Media: Twitter mag die neue Google-Suche nicht !

Die Vöglein twitschern es von den Dächern: Lt. Twitter sind Suchergebnisse ohne Tweet´s schlecht für die Menschen ! Dieser Aussage  zum Trotz ( oder gerade deswegen ) meldet der Mediendienst kress, das Tweets häufig die relevantesten Suchergebnisse im Web liefert. Das sieht Google wohl anders. Die neue Suchfunktion des Internetgiganten "Search Plus Your World" bringt seit gestern nicht nur die bekannten Ergebnisse aus dem Web, sondern auch von Google plus ! Ob Post oder Foto, Google+ bringt´s ans Licht, wohingegen die anderen sozialen Netzwerke twitter und facebook unberücksichtigt bleiben. Das bringt die Verantwortlichen von twitter "auf den Ast". Einem Statement zufolge spricht das Netzwerk davon "dass die neue Funktion schlecht für "Menschen, Publisher, Nachrichten-Organisationen und Twitter-Nutzer" sei. Oft habe sich gezeigt, dass Nachrichten zuerst bei Twitter berichtet würden und daher Tweets häufig die relevantesten Ergebnisse seien." Google sieht das natürlich anders... Was bleibt uns wohl übrig ? Auch unser Web-Department setzt vermehrt und zusätzlich auf Google+ und wahrscheinlich denken unsere Kollegen in anderen Unternehmen ebenso ! Zum Originalbericht geht´s hier entlang...

Firmware Updates ist nicht nur was für Computer-User

Dieser Tage stecken in Geräten des täglichen Gebrauchs mehr Bauelemente drin, die man eher nur bei Computern vermuten würde. Nicht nur iPod, iPhone Tablet PC... egal ob Fernseher, Digitalkameras, Blu-ray-Player, TV-Tuner, Kaffemaschinen oder DSL-Router... in der Tiefe der verbauten Elektronik werkelt oftmals ein kleiner Prozessor, der diese Produkte erst zu den Funktionen befähigt, für das wir das Gerät gekauft haben. Damit das auch alles richtig läuft, braucht es eine Software, die so genannte Firmware ( also quasi das "Windows" des Fernsehers ). Und damit der Benutzer in den Genuß kommt, immer die aktuellen Funktionen nutzen zu können ( häufig sogar mehr, als es zu dem Zeitpunkt des Kaufes konnte ) ist es nötig, hier und da ein Update dieser Firmware zu installieren. Dabei werden grundsätzliche Funktionen des Gerätes verbessert ( also bspw. der Empfang und die Umschaltzeiten bei modernen Fernsehern, oder zusätzliche Bildaufnahmefunktionen bei Digitalkameras). Wer glaubt, das Firmware Updates, also die Aktualisierung der Software auf diversen Geräten nur etwas für Computerfreaks ist, der irrt. Es lohnt sich also hin und wieder mal auf der Website des Herstellers vorbeizuschauen um herauszufinden, ob eine neuere Version der Software bereitsteht. Leider verstecken sich diese Daten immer irgendwo tief im Website-Dschungel bei Samsung, LG, Sony & Co. Die Redaktion der Audio Video Foto Bild hat sich viel Mühe gegeben, uns die Suche einfacher zu gestalten. Das Magazin stellt auf seiner Website eine Reihe von PDF´s bereit, mit deren Hilfe unsereiner schnell herausfinden kann, ob es für unser Gerät eine neue Software gibt. Vielen Dank dafür ! Und jetzt hoffen wir, das die Damen und Herren Redakteure auch dran bleiben und regelmäßig Updates für ihre Listen veröffentlichen ;-)

Social Media steigert den Umsatz

Social Media funktioniert ! Und steigert den Umsatz ! Zumindestens wenn es mit, für den User nutzbaren, Content gemacht wird. Wer sich im Netz zum Thema Airplay ( der Apple Technologie zum drahtlosen Verteilen von iTunes-Inhalten auf Lautsprecher, Soundboxen, etc ) informieren möchte und Google mit dem Begriff füttert, kommt unweigerlich auf den Blog des wohl größten, deutschen Applehändlers Gravis. Insbesondere das Forum profitiert von den Einträgen bei facebook und twitter. Bei den Social-Media Plattformen werden viele Fragen gestellt, die die Gravis-Mitarbeiter kompetent beantworten. Eine Pre-Sales Aufgabe, die sich auch sichtbar in Umsatz umwandelt, wie der Geschäftsführer des Unternehmens bei einem persönlichen Gespräch bestätigte. Gut gemacht ! Und ein gutes Beispiel für die alte Weisheit: "Qualität und Inhalt macht aus Freunden auch Kunden".

Video Call & Conferencing mit Google+

Die neuen Funktionen ( zumindestens die, die schon jetzt verfügbar sind ) haben wir gerade einmal in unserem Videomeeting ausprobiert.. mit wirklich erstaunlichen Ergebnissen. Gegenüber manch kostenpflichtigen Diensten steht Google+ Hangouts in nichts nacht. Vernünftige Qualität, keine Abbrüche und Mehrfachteilnehmer, alles funktioniert perfekt. Und wie wir lesen konnten, kommen in naher Zukunft noch weitere, spannende Features - wie Nutzung von Mobiltelefonen - hinzu. Also.. Hut ab Google ! Nicht, das wir nicht schon vermutet haben, das ihr das könnt, aber aktuell überzeugt der Dienst wirklich, ist einfach zu handeln und wird ( zumindestens bei uns ) zu führen, das wir wahrscheinlich Skype nicht mehr so häufig nutzen. Allerdings... eine App für´s iPad wäre schön... dann natürlich auch mit der Integration von Hangouts... vielleicht verzichten wir dann sogar auf unsere Lieblingsapp - Apples FaceTime...

Bildschirmfotos mit iPhone, iPad & Co.

In unserem Job sind wir viel unterwegs, halten Präsentationen, notieren Einfälle, halten das Meeting mit dem Kunden fest, recherchieren im Netz und kommunizieren via E-Mail, iMessage usw... auch und gerade mobil von unterwegs. Dabei kommen die mobilen Begleiter aus der iPhone, iPad & Co. Familie zum Einsatz. Und manchmal möchte ich den Kollegen und Kunden das schicken was ich sehe, also eine Website, ein Bild aus einer App oder eine sonstige Information. Und jedes Mal frage ich mich, wie mache ich ein Bildschirmfoto von meinem Apple Device ? Und damit ich´s nicht vergesse ( und es vielleicht auch für andere hilfreich sein könnte ) kommt´s jetzt in unserem Blog... es ist nämlich ganz simpel: Einfach Home-Taste drücken und dann kurz den Stand-by Knopf. Schon macht´s "klick" und ich kann das Foto aus der Fotobibliothek verschicken... so simpel, das man es leicht vergessen kann, oder ?

Aktuelle Seite: Startseite Das könnte Sie ebenfalls interessieren