Werbung in der Praxis

Modernes Praxismarketing für den langfristigen Erfolg

Patienten sind Kunden und diese wollen gewonnen werden. In diesem Punkt unterscheiden sich die Unternehmer aus Arzt- und Heilberufen nicht von ihren Kollegen aus anderen Dienstleistungsbereichen. Dafür ist effizientes und zielgruppenorientiertes Marketing unerlässlich. Als Angehöriger dieser Berufsgruppen befinden Sie sich im sogenannten People-Business, stehen also vor der diffizilen Aufgabe, einzelne Menschen von Ihrer Leistung zu überzeugen. Diese steht noch dazu in einem direkten Zusammenhang mit dem Wohlbefinden Ihres Patienten und wird also hochgradig emotional beeinflusst.

Sie sind in erster Linie Arzt, aber auch Unternehmer

Gutes Praxismarketing kombiniert Ihre Eigenschaft als Arzt mit dem des Unternehmers.

Vor allem anderen sind Sie Arzt, Zahnarzt oder Therapeut und haben sich bewusst für diesen Beruf entschieden. Sie wollen Ihre Patienten medizinisch bestmöglich versorgen. Dabei ist die Erwartungshaltung der Patienten sehr hoch. Sie analysieren und erstellen eine ärztliche Diagnose, empfehlen eine Therapie, die aus Ihrer fachlichen Sicht notwendig ist. Sie wissen aber auch, dass ein medizinischer Laie die Qualität Ihrer medizinischen Leistung nicht objektiv beurteilen kann.

Gleichzeitig sind Sie Unternehmer mit einer entsprechenden Verantwortung. Personalkosten, Miete, Kosten für Verbrauchsmaterial, Leasingraten, Praxisausstattung, Kommunikation, Weiterbildung, Marketing, Werbung, uvm. müssen gedeckt werden. Und natürlich Ihr persönliches Einkommen, also die Privatentnahme zur Existenzsicherung Ihres Lebens und das der Familie, muss gesichert sein. Haben Sie das Unternehmertum im Studium und der anschließenden klinischen Tätigkeit gelernt ? Haben Sie eine fundierte Ausbildung zum Unternehmer ?

Nach Ihrer Praxisgründung sind Sie auf sich alleine gestellt und müssen eigenverantwortlich und mit Ihrer finanziellen und unternehmerischen Intelligenz arbeiten.

Als Unternehmer haben Sie eine Gewinnerzielungsabsicht. Das ist absolut legitim und ohne dieses Denken, könnten Sie Ihre Praxis wohl ziemlich schnell wieder schließen. Und Sie sollten in Ihre Kalkulation mit einbeziehen, dass Sie ein anstrengendes, naturwissenschaftliches Studium abgeschlossen haben, in das Sie viele Jahre und viel Geld investieren mussten. Umso wichtiger ist es nun, auch als Unternehmer zu denken und sich mit dem Begriff „Neukundenakquise“ zu beschäftigen, also dem Gewinnen neuer Patienten. Und da kommt das Praxismarketing ins Spiel.

Die Strategie für ein erfolgreiches Praxismarketing

Wie in anderen Branchen auch beschreibt die Marketingstrategie den Weg zu den definierten Zielen des Unternehmens. Dabei müssen alle relevanten Bereiche mit einbezogen werden. Ihr Marktsegment gehört zu den meistumkämpften, noch dazu mit nur wenigen, erlaubten Alleinstellungsmerkmalen. Trotzdem lohnt der Blick in andere Branchen, beispielsweise die Mobilfunk- oder Dienstleistungsbranche. Dort gibt es sehr viele Ansätze, denn gerade in der Konsumgüterindustrie herrscht ein hoher Verdrängungswettbewerb - genauso wie in Ihrem Marktsegment. Schon sehr früh wurden dort Marketingstrategien entwickelt und umgesetzt, um die Produkte in einer komplexen Umgebung erfolgreich am Markt zu platzieren. Ein Weg zum Ziel sind die klassischen „7P“, die folgende Attribute einer Marketingstrategie abdecken:

  • Produkt / Dienstleistung
  • Prozesse
  • Personal
  • Preis
  • Positionierung am Markt
  • Promotion ( Kommunikation / Werbung )
  • Physical Facilities ( Standort )

Voraussetzungen zur Entwicklung und erfolgreichen Umsetzung einer gelungenen Strategie ist die genaue Kenntnis Ihrer eigenen Ressourcen, Kenntnisse und Fähigkeiten sowie des lokalen/regionalen Wettbewerbes. Eine effektive und moderne Positionierung Ihrer Praxis und Person unterliegt einem ständigen Weiterentwicklungsprozess. Verlieren Sie dabei die Ziele des medizinischen Unternehmers nicht aus den Augen, quantifizieren und kontrollieren Sie möglichst genau Ihre unternehmerischen Ziele. Je konkreter Sie in der Definition Ihrer selbstgesteckten Ziele sind, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit der Zielerreichung, da Sie sich immer wieder das Wesentliche vor Augen führen können. Geeignete Ziele könnten sein:

  • Demografische Veränderung der Patientenstruktur
  • Anzahl neu gewonnener Patienten im definierten Zeitraum
  • Geringere Fluktuation im Patientenstamm
  • Reduktion der Anzahl von Reklamationen/Beschwerden
  • Verbesserung verschiedener Finanzkennzahlen

Praxismarketing – Der langfristige Erfolg für Sie und Ihre Praxis

Beginnen wir damit Ihre ärztliche, zahnärztliche oder therapeutische Leistung aus zwei Blickwinkeln zu betrachten.

Primär ist die erste Sichtweise – die medizinische oder therapeutische, in der Sie die Ihnen anvertrauten Menschen als Arzt behandeln. Dieser Teil Ihrer Tätigkeit ist für Nicht-Mediziner kaum objektiv bewertbar und wird stillschweigend vorausgesetzt. Im allgemeinen Verständnis Ihrer Patienten sorgen verschiedene Instanzen und Merkmale für einen hohe Qualität - neben dem Studium oder Ihrer Approbation - vor allem die Kammern und Institutionen.

Gleichzeitig handelt es sich in der sekundären Sichtweise um einen Kunden. Die meisten Menschen ziehen – bewusst oder unbewusst – permanent Vergleiche zwischen Ihnen/Ihrer Leistung/Ihrer Praxis und anderen Dienstleistern und nicht zuletzt anderen Ärzten oder Therapeuten. Der Kunde möchte kunden- und serviceorientiert behandelt werden. Da die meisten Ihrer Kunden als Nicht-Mediziner ohnehin nicht Ihre medizinische Fachkompetenz beurteilen können, ist der einfachere Weg aus der Kundensicht, diese sekundären Merkmale zu beurteilen.

Praxismarketing bedeutet, mit einer zielgruppenorientierten Strategie diese Kundensichtweise möglichst vorteilhaft und in Ihrem Sinn als Unternehmer und Arzt zu beeinflussen.

Ganzheitliches Praxismarketing ist ein wesentlicher Baustein für Ihren Erfolg

Wie bei anderen Branchen und Dienstleistern auch, ist erfolgreiches Praxismarketing nicht mit punktuellen Maßnahmen wie z.B. Zeitungsanzeigen oder Flyern zu erreichen. Im Sinne der unternehmerischen Sicht und des nachhaltigen Erfolgs besteht modernes Praxismarketing aus vielen Details, die ganzheitlich miteinander vernetzt werden müssen.

  • Corporate Design / Logo Gestaltung
  • Fotographie / Grafikgestaltung
  • Geschäftsausstattung und Beschilderung
  • Vorlagengestaltung für Office-Anwendungen
  • Drucksachen ( Prospekte / Plakate )
  • Redaktionelle Erarbeitung von publizierten Texten
  • Erstellung, Gestaltung, Pflege und Hosting Ihrer Praxiswebsite
  • Einrichtung, Gestaltung und aktive Betreuung von Social Media Marketing
  • Redaktionelle und zielgruppenaffine Aufbereitung komplexer Terminologien für die Patienteninformation
  • Einbindung und Aufbereitung von Serviceangeboten wie z.B. online Terminverwaltung
  • Produktion / Recherche und webtaugliche Aufbereitung von Bildmaterial
  • Erarbeitung, Aufbereitung und Publikation Ihrer Alleinstellungsmerkmale
  • Optimierung Ihrer Auffindbarkeit im Web ( Suchmaschinenoptimierung )
  • Platzierung und Mehrfachverwertung Ihrer Fachbeiträge
  • Multimediale Patienteninformation in der Praxis
  • Aktive Vermarktung von zusätzlichen Dienstleistungen in der Praxis ( IGel )
  • Standortmarketing
  • Brancheneinträge
  • E-Mail Gestaltungs- und Versandservice zur Patientenkommunikation
  • Event- und Veranstaltungsservice

Als Experten für Marketingkommunikation bieten wir Ihnen alle diese Leistungen aus einer Hand. 

Das ermöglicht Ihnen größte Effizienz bei geringstem Aufwand für Sie und Ihr Team. Durch das ProjectWorkers-Fullservice-Praxismarketing erhalten Sie Ihr Marketing zu einem sehr interessanten Preis-/Leistungsverhältnis. Kontaktieren Sie uns am besten gleich und fordern Sie Ihr individuelles Angebot an. Kostenfrei und unverbindlich. 

Bitte denken Sie bei allen Marketingaktivitäten an die wesentlichen Grundsätze:

  • In medizinischen Berufen sind Sie im People Business tätig, müssen Vertrauen gewinnen und Beziehungen zu den Menschen aufbauen.
  • Besser ein individueller Internetauftritt als eine schlechte, unprofessionelle Präsenz aus dem Baukasten !
  • Der Einsatz von Social Media muss zu Ihrer Positionierung passen.
  • Beachten Sie unbedingt die erforderlichen, gesetzlichen Rahmenbedingungen. Es gibt viele Anwälte, die ihr Geschäftsmodell auf Abmahnungen aufbauen, wenn Sie einen Verstoß begehen.
  • Prüfen Sie die Wirtschaftlichkeit der Maßnahmen.

 

Gerne besprechen wir mit ihnen persönlich, welcher Marketingmix für Ihre Praxis geeignet ist und wie wir Sie mit unserem Marketingangebot unterstützen können.

 

Angebot anfordern

 

Aktuelle Seite: Startseite Modernes Praxismarketing